Aufruf zur Gegenkundgebung am 24.11.2016 um 18.30 Uhr in Sterkrade! rechte Hetze stoppen! Für ein buntes Oberhausen!

Wieder einmal wollen Rechtsradikale, die sich „Bürger gegen Politikwahnsinn“ nennen, in Oberhausen auflaufen. Die letzten beiden Male haben gezeigt, mit welchen Hassparolen und rassistischen Beleidigungen der Zusammenschluss aus rechtsradikalen und rassistischen Gruppen, für Angst und Einschüchterung sorgen. Wir stellen uns Fremdenfeindlichen und Rechtspopulisten vehement entgegen und sagen keinen Millimeter den Rassisten und Hetzern! Wir stehen für eine solidarische, friedliche und bunte Gesellschaft, in der sich die Menschen mit Respekt gegenüberstehen und nicht mit Hass!  

DIE LINKE ruft alle Oberhausenerinnen und Oberhausener dazu auf, sich an der Gegenkundgebung zu beteiligen. Am 24.11.2016 um 18.30 Uhr treffen wir uns auf dem Arnold-Rademacher-Platz in Sterkrade. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und den fortschreitenden Rechtsruck in Deutschland setzen!