DIE LINKE. Oberhausen lädt ein zur Fahrt nach Trier in die Karl-Marx-Ausstellung

Am 30.06. fahren Mitglieder der LINKEN gemeinsam mit einem Mietbus nach Trier, um die Landesausstellung „KARL MARX 1818 – 1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“ zu besichtigen. Die Ausstellung ist vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 in zwei Trierer Museen zu sehen, dem Rheinischen Landesmuseum Trier und dem Stadtmuseum Simeonstift Trier.

 Vor 200 Jahren wurde der bedeutende Philosoph, Politökonom, Journalist und Revolutionär Karl Marx geboren.

 Zu diesem Anlass wird auf rund 1.000 m² Ausstellungsfläche der Werdegang des Begründers des wissenschaftlichen Sozialismus nachgezeichnet.

 Dabei werden nicht nur seine Werke vorgestellt, sondern auch die Zeit ihres Entstehens anhand von Kunstwerken und Zeitdokumenten nachgezeichnet, in der zahlreiche gesellschaftliche und wirtschaftliche Umbrüche in Europa stattfanden.

 Zahlreiche Archivalien renommierter Leihgeber aus mehreren europäischen Ländern veranschaulichen dabei die kulturelle und gesellschaftliche Situation, in der das Werk von Karl Marx erst entstehen konnte.

 DIE LINKE. Oberhausen stellt eine begrenzte Anzahl von Busplätzen zur Verfügung. Die Hin- und Rückfahrt ist kostenlos. Die Preise für die Ausstellung sind unter www.karl-marx-ausstellung.de zu finden. Interessierte melden sich bitte bis zum 22. Juni unter info@dielinke-oberhausen.de oder unter 0208-88422018.