XXXL Möbel hat ein Herz für Kinder! Auch für seine Mitarbeiter?

Als LINKE.LISTE freuen wir uns über die großzügige Spende der XXXL Möbelkette an die Initiative „Ein Herz für Kinder“. Umso gespannter sind wir, wie das „Herz“ des Unternehmens für seine MitarbeiterInnen schlägt.

Immerhin wurde schon 49 MitarbeiteInnen aus der Verwaltung gekündigt. Wird der jetzige Standort geschlossen, laufen die alten Arbeitsverträge aus. Bei einer Neuansiedlung z.B. am Centro, ist damit zu rechnen, das Personal, zu wesentlich schlechteren Konditionen eingestellt wird. Für Entlassungen, Umwandlung in Minijobs und untertarifliche Entlohnung ist das Unternehmen bekannt, wie auch ver.di schon kritisiert hat.