Startseite Titelthema

AutorInEin Beitrag von Yusuf
Preiserhöhung: EVO hat jedes Maß verloren

Preiserhöhung: EVO hat jedes Maß verloren

Ein weiteres Mal erhöht die Energieversorgung Oberhausen die Kosten für die Versorgung von rund 100.000 Haushalten. Ab Januar 2023 gelten neue Preise, die besonders Haushalte mit auslaufender Preisgarantie belasten. Für sie erhöht sich der Grundpreis um knapp 30 Euro, die Kosten für den tatsächlich verbrauchten Strom steigen um bis zu 13,6 Cent pro Kilowattstunde. Für den Durchschnittshaushalt sind das bis zu 400 Euro zusätzlich im Jahr.

Links bewegt: News & Themen

AlleAktionenAus der FraktionIm FokusKreisverbandErfolgsgeschichten
AutorInEin Beitrag von Yusuf
STOAG: DIE LINKE.LISTE fordert mehr Personal

STOAG: DIE LINKE.LISTE fordert mehr Personal

Weiterhin fallen bei dem stadteigenen Verkehrsunternehmen für den ÖPNV zahlreiche Bus-Fahrten aus, der Krankenstand in der Belegschaft ist hoch. Die STOAG scheint derzeit mit den Mobilitätsanforderungen im Vorweihnachtsgeschäft überfordert zu sein, sagt aber trotzdem zu, mehr Busse einzusetzen.
AutorInEin Beitrag von Andrea
Zum Aktionstag 25.11.: Gewalt gegen Frauen* beenden!

Zum Aktionstag 25.11.: Gewalt gegen Frauen* beenden!

Ein großer Teil der weiblichen Bevölkerung erleidet im Laufe ihres Lebens körperliche Übergriffe, häusliche oder sexualisierte Gewalt. Die Gewalt gegen Frauen hat darüber hinaus viele Erscheinungsformen wie weibliche Armut, Zwangsheirat, Zwangsprostitution und Beschneidung von Frauen bis hin zum Femizid.
AutorInEin Beitrag von Yusuf
Preiserhöhung: EVO hat jedes Maß verloren

Preiserhöhung: EVO hat jedes Maß verloren

Ein weiteres Mal erhöht die Energieversorgung Oberhausen die Kosten für die Versorgung von rund 100.000 Haushalten. Ab Januar 2023 gelten neue Preise, die besonders Haushalte mit auslaufender Preisgarantie belasten. Für sie erhöht sich der Grundpreis um knapp 30 Euro, die Kosten für den tatsächlich verbrauchten Strom steigen um bis zu 13,6 Cent pro Kilowattstunde. Für den Durchschnittshaushalt sind das bis zu 400 Euro zusätzlich im Jahr.
AutorInEin Beitrag von Heike
DIE LINKE.LISTE fordert zeitgemäße Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

DIE LINKE.LISTE fordert zeitgemäße Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

In der gestrigen Sitzung des Beirats für Menschen mit Behinderung wurde bekannt, dass das Christopherus Werk Duisburg auf Oberhausener Stadtgebiet ein Wohnheim mit 60 Plätzen für junge Pflegebedürftige, daher Menschen mit Behinderung errichten möchte.  Die Christopherus gGmH ist ein Duisburger Unternehmen, welches vor allem Alteneinrichtungen in Duisburg betreibt.
AutorInEin Beitrag von Yusuf
DIE LINKE.LISTE protestiert gegen Passentzug von Solin G.

DIE LINKE.LISTE protestiert gegen Passentzug von Solin G.

Vor kurzem wurden wir von der betroffenen Familie und kurdischen Institutionen darüber informiert, dass der 18jährigen Solin G., Oberhausener Bürgerin mit kurdischen Wurzel, Anfang September aus politischen Gründen der Pass entzogen wurde. Darüber hinaus gab es eine polizeiliche Hausdurchsuchung in ihrem Elternhaus. Wir fordern: Schluss mit Gesinnungsjustiz!
AutorInEin Beitrag von Yusuf
Ratsrede zum Haushalt 2023

Ratsrede zum Haushalt 2023

Ein weiterer unsolidarischer Haushaltsplan liegt vor uns. Unsolidarisch, weil ein kleiner Teil dieser Gesellschaft, der Teil, der auf 90 Prozent des Vermögens in diesem Land sitzt, sich nicht am Unterhalt des ihn so treu umsorgenden Staates beteiligt. Unsolidarisch, weil dadurch die Ungleichheit zwischen Armen und Reichen jeden Tag vergrößert wird. Unsere Einschätzung und BEgründung der HH-Ablehnung.
AutorInEin Beitrag von Heike
Ratsrede: Neue Ideen für Innenstadtbelebung

Ratsrede: Neue Ideen für Innenstadtbelebung

Es braucht zeitgemäße Bebauungs
AutorInEin Beitrag von Petra
Ratsrede: Gespräch mit Immobiliengesellschaften – Vorbereitung von Beschlagnahmungen

Ratsrede: Gespräch mit Immobiliengesellschaften – Vorbereitung von Beschlagnahmungen

Auf der Ratssitzung am 14.11. hat unsere Fraktion gefordert, dass OB Daniel Schranz mit den Immobilienkonzernen spricht, damit es nicht zu Obdachlosigkeit kommt, wenn Energierechnungen nicht bezahlt werden können. Notfalls muss eben Wohnraum beschlagnahmt werden, hier unsere Rede zum Antrag.
AutorInEin Beitrag von Henning v. Stoltzenberg
„Heiße Würstchen gegen soziale Kälte“ – LINKEN-Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

„Heiße Würstchen gegen soziale Kälte“ – LINKEN-Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern

Mit einem mobilen Bürgerbüro ist DIE LINKE. Oberhausen am Freitag von 14-16 Uhr auf der Marktstraße/Elsässer Straße. Gemeinsam mit der münsterländischen Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler suchen sie das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern.
AutorInEin Beitrag von Marc Mulia
Jugendhilfeausschuss beschließt Rettungsschirm für freie Träger

Jugendhilfeausschuss beschließt Rettungsschirm für freie Träger

Auf Antrag der Fraktion DIE LINKE.LISTE wurde auf der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses (JHA) einstimmig beschlossen, an die Bundesregierung sowie an die nordrhein-westfälische Landesregierung zu appellieren, einen Schutzschirm für freie Träger der Kinder- und Jugendarbeit in Oberhausen aufzuspannen.
Die freien Träger verfügen aufgrund der aktuellen Krise nicht über ausreichende finanzielle Mittel, um die steigenden Energiekosten tragen zu können.
AutorInEin Beitrag von Heike
DIE LINKE.LISTE: Stadtverwaltung verschleppt Kita Anfragen

DIE LINKE.LISTE: Stadtverwaltung verschleppt Kita Anfragen

Bereits im Februar hatte DIE LINKE.LISTE drei Anfragen zur Situation in der Kindertagesbetreuung an die Stadtverwaltung gestellt. Der Grund dafür sind regelmäßige unterschiedliche Zahlen zum Bedarf und den Versorgungsquoten in Kindertageseinrichtungen, die in der Öffentlichkeit genannt werden.
AutorInEin Beitrag von Petra
Energiesperren müssen fallen – E.ON soll Krisenprofite spenden

Energiesperren müssen fallen – E.ON soll Krisenprofite spenden

Auf der vergangenen Ratssitzung wurde auf Antrag der Fraktion DIE LINKE.LISTE die Forderung an die städtische Energieversorgung (EVO) verabschiedet, in diesem Winter auf Energiesperren zu verzichten. Viele Haushalte haben bereits seit Jahren Schwierigkeiten, die steigenden Energiekosten in den Wintermonaten zu bewältigen. Die durch Ukraine-Krieg und Sanktionspolitik ausgelöste Preisexplosion verschärft die Situation um ein Vielfaches und macht die Zahlung nach der vierten Preiserhöhung innerhalb eines Jahres oftmals unmöglich.
AutorInEin Beitrag von Heike
Ratsrede: Für ein Moratorium beim Straßenausbau!

Ratsrede: Für ein Moratorium beim Straßenausbau!

Unser Antrag für ein Moratorium beim Autobahnkreuzausbau - für eine wirkliche Verkehrswende & den Erhalt des Sterkrader Waldes - wurde leider abgelehnt. Hier unsere Ratsrede:
AutorInEin Beitrag von Petra
Ratsrede zum Antrag „Verzicht auf Energiesperren“

Ratsrede zum Antrag „Verzicht auf Energiesperren“

Unser Antrag "Verzicht auf Stromsperren" wurde von der Ratsmehrheit angenommen. Wir wollen verhindern, dass Menschen im Winter in einer kalten & dunklen Wohnung sitzen, während die Energiekonzerne Rekordgewinne einfahren. Hier unsere Rede zum Antrag:
AutorInEin Beitrag von Yusuf
Ratsrede zum Antrag für ein neues Freibad

Ratsrede zum Antrag für ein neues Freibad

Auf der letzten Ratssitzung wurde unser Antrag für ein Freibad in Oberhausen von allen anderen Fraktionen einstimmig blockiert. Damit wurde eine weitere Chance vertan,eine wichtige öffentliche Einrichtung für die Menschen in unserer Stadt zu schaffen. Hier unsere Ratsrede dazu:
Alle AlleAktionenAus der FraktionKreisverbandErfolgsgeschichten
AutorInEin Beitrag von Yusuf
STOAG: DIE LINKE.LISTE fordert mehr Personal

STOAG: DIE LINKE.LISTE fordert mehr Personal

Weiterhin fallen bei dem stadteigenen Verkehrsunternehmen für den ÖPNV zahlreiche Bus-Fahrten aus, der Krankenstand in der Belegschaft ist hoch. Die STOAG scheint derzeit mit den Mobilitätsanforderungen im Vorweihnachtsgeschäft überfordert zu sein, sagt aber trotzdem zu, mehr Busse einzusetzen. weiterlesen
AutorInEin Beitrag von Andrea
Zum Aktionstag 25.11.: Gewalt gegen Frauen* beenden!

Zum Aktionstag 25.11.: Gewalt gegen Frauen* beenden!

Ein großer Teil der weiblichen Bevölkerung erleidet im Laufe ihres Lebens körperliche Übergriffe, häusliche oder sexualisierte Gewalt. Die Gewalt gegen Frauen hat darüber hinaus viele Erscheinungsformen wie weibliche Armut, Zwangsheirat, Zwangsprostitution und Beschneidung von Frauen bis hin zum Femizid. weiterlesen
AutorInEin Beitrag von Heike
DIE LINKE.LISTE fordert zeitgemäße Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

DIE LINKE.LISTE fordert zeitgemäße Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen

In der gestrigen Sitzung des Beirats für Menschen mit Behinderung wurde bekannt, dass das Christopherus Werk Duisburg auf Oberhausener Stadtgebiet ein Wohnheim mit 60 Plätzen für junge Pflegebedürftige, daher Menschen mit Behinderung errichten möchte.  Die Christopherus gGmH ist ein Duisburger Unternehmen, welches vor allem Alteneinrichtungen in Duisburg betreibt. weiterlesen
Jetzt mitmachen

Jetzt Mitmachen!

Du kannst etwas ändern! Wir setzen uns für mehr Solidarität und Gerechtigkeit ein, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Wie Du uns unterstützen kannst, erfährst Du hier:

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden und melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an:

Linke Kampagnen & Termine

Lädt Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

April 2022

Frühstück im Linken Zentrum

in lockerer Atmosphäre frühstücken und über Gott und die Welt diskutieren Wir laden alle Interessierten herzlich ein! Das Frühstück ist kostenlos.

Erfahren Sie mehr »
27. April 2022
11:00 - 13:00
Linkes Zentrum

Mai 2022

Frühstück im Linken Zentrum

in lockerer Atmosphäre frühstücken und über Gott und die Welt diskutieren Wir laden alle Interessierten herzlich ein! Das Frühstück ist kostenlos.

Erfahren Sie mehr »
25. Mai 2022
11:00 - 13:00
Linkes Zentrum

Juni 2022

Frühstück im Linken Zentrum

in lockerer Atmosphäre frühstücken und über Gott und die Welt diskutieren Wir laden alle Interessierten herzlich ein! Das Frühstück ist kostenlos.

Erfahren Sie mehr »
29. Juni 2022
11:00 - 13:00
Linkes Zentrum

Juli 2022

Frühstück im Linken Zentrum

in lockerer Atmosphäre frühstücken und über Gott und die Welt diskutieren Wir laden alle Interessierten herzlich ein! Das Frühstück ist kostenlos.

Erfahren Sie mehr »
27. Juli 2022
11:00 - 13:00
Linkes Zentrum

August 2022

Frühstück im Linken Zentrum

in lockerer Atmosphäre frühstücken und über Gott und die Welt diskutieren Wir laden alle Interessierten herzlich ein! Das Frühstück ist kostenlos.

Erfahren Sie mehr »
31. August 2022
11:00 - 13:00
Linkes Zentrum
+ Veranstaltungen exportieren

Schon gewußt?

Bei uns ist jeder willkommen - egal ob Mitglied oder nicht! Du bist herzlich eingeladen, an unseren Kampagnen, Terminen und Sitzungen teilzunehmen.

Startseite Kampagnen

Volksinitiative für gesunde Krankenhäuser in NRW

Volksinitiative für gesunde Krankenhäuser in NRW

Die Volksinitiative für gesunde Krankenhäuser in NRW fordert ein gemeinwohlorientiertes Gesundheitswesen ohne Profite, dafür wohnortnah und mit guter Versorgung und Arbeitsbedingungen für Patient*innen und Beschäftigte.
Gegen Hass und rechte Hetze

Gegen Hass und rechte Hetze

Die AfD steht für Rassismus und Nationalismus als politischer Kitt und ist daher KEINE politische Alternative.
Wir fordern: Runter mit den Mieten! Mietwucher verbieten!

Wir fordern: Runter mit den Mieten! Mietwucher verbieten!

Die Mietsteigerungen der vergangenen Jahre müssen zurückgenommen werden! Bis es verbindliche Höchstmieten gibt: Alle Mieterhöhungen stoppen!
Jetzt mitmachen

Jetzt Mitmachen!

Du kannst etwas ändern! Wir setzen uns für mehr Solidarität und Gerechtigkeit ein, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Wie Du uns unterstützen kannst, erfährst Du hier:

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden und melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: