Der Kreisverband

DIE LINKE in Oberhausen

DIE LINKE. Oberhausen steht für eine sozialistische Politik und wir wollen gemeinsam mit vielen Menschen für eine bessere Zukunft streiten. In der Partei DIE LINKE vereinigen sich Menschen, die sich als demokratische Sozialist*innen sehen. Wir sind demokratische Linke mit unterschiedlichen politischen Biografien, weltanschaulichen und religiösen Einflüssen, Frauen und Männer, Alte und Junge, Alteingesessene und Eingewanderte, Menschen mit und ohne Behinderungen. Wir halten an dem Menschheitstraum fest, dass eine bessere Welt möglich ist. Wir sind und werden nicht wie jene Parteien, die sich devot den Wünschen der Wirtschaftsmächtigen unterwerfen und gerade deshalb kaum noch voneinander unterscheidbar sind.

DIE LINKE in Oberhausen entstand – analog zur Bundespartei aus dem Zusammenschluss der PDS mit der WASG in Oberhausen. Die PDS wurde in Oberhausen 1998 im Vorfeld der Kommunalwahlen gegründet, nachdem sich Linke aus unterschiedlichen Kontexten bereits über mehrere Monate hinweg getroffen hatten, um gemeinsam über Chancen und Möglichkeiten für linke Politik in Oberhausen zu diskutieren. Mit dem Wegfall der 5%-Hürde bei den Kommunalwahlen bot sich dann die Gelegenheit, sich auch an der parlamentarischen Arbeit vor Ort zu beteiligen. Auf Anhieb klappte der Einzug in den Stadtrat. Mit Jens Carstensen und Horst Vermöhlen vertraten zwei Personen die PDS als Gruppe im Rat. 2004 gelang es die Mandatsanzahl zu verdoppeln und mit vier Personen (Dirk Paasch, David Driever, Jens Carstensen, Frank Dittmeyer) sogar eine Fraktion bilden zu können.

Wir kämpfen jedoch nicht nur in den Parlamenten, sondern stehen auch auf der Straße an der Seite von sozialen Bewegungen und gewerkschaftlichen Kämpfen. Für uns gehört der Kampf gegen Kapitalismus, Sexismus, Antisemitismus, Rassismus und jede andere Form der Unterdrückung zusammen!

Im Zuge der Agenda 2010-Diskussion hatte sich in Deutschland eine neue politische Kraft entwickelt: die WASG – Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit. Anfang 2005 kam es auch zur Gründung eines Kreisverbandes in Oberhausen, der schnell regen Zulauf von Gewerkschaftler*innen und ehemaligen Sozialdemokrat*innen erhielt.

Während zunächst PDS und WASG unabhängig voneinander existierten, schlossen sie sich im Zuge des Einigungsprozesses im Jahr 2007 zum Kreisverband DIE LINKE. Oberhausen zusammen. Unter dem gemeinsamen Parteienlabel konnten wir in den folgenden beiden Kommunalwahlen 2009 und 2014 jeweils über 8%-Prozent der Stimmen gewinnen, was jeweils 5 Mandatsträger*innen bedeutete.

Auch 13 Jahre nach Gründung der Partei DIE LINKE haben sich die Vorzeichen allerdings noch nicht geändert: Die Reichen werden immer reicher, während die Armen immer zahlreicher werden. Alleine wenn wir uns die Stadt Oberhausen anschauen, stellen wir fest, dass es eine zunehmende Spaltung der Gesellschaft gibt. Wir wollen eine Politik für die Vielen, nicht die Wenigen. Für uns steht der Mensch im Mittelpunkt, nicht der Profit.

Die Eigentums- und Verteilungsfrage ist für unsere Zukunft von zentraler Bedeutung. Denn das kapitalistische Wirtschaftssystem hat die Umwelt der Erde an den Rand des Kollapses geführt. Wer die Welt retten möchte, muss den Kapitalismus überwinden.

Lasst es uns gemeinsam angehen!

Der Kreisvorstand

Der Kreisvorstand vertritt den Kreisverband Oberhausen nach innen und außen. Er führt dessen Geschäfte auf der Grundlage der Beschlüsse der Mitgliederversammlungen. Zu seinen Aufgaben gehört vorrangig die Planung der Mitgliederversammlungen, er stellt die Weichen für Veranstaltungen und unterstützt die politische Arbeit der Genoss*innen vor Ort. Zudem äußert er sich im Namen des Kreisverbandes mit Stellungnahmen zu aktuellen politischen Fragen nach außen. Nach innen ist er wichtiges Bindeglied zur Bundes- und Landesebene der Partei und übernimmt wichtige organisatorische Aufgaben wie die Finanzmittelverwaltung und die Organisation von Wahlen.

Der Kreisvorstand der Partei DIE LINKE im Kreisverband Oberhausen besteht aus zwölf Mitgliedern, welche jeweils für zwei Jahre in einer Mitgliederversammlung gewählt wurden. Der geschäftsführende Kreisvorstand besteht aus der Kreisvorsitzend*en sowie seiner Stellvertreterin und der Schatzmeister*in.

Kreisverband
Lion Rudi
Kreisvorstand
lion.rudi@dielinke-oberhausen.de
Lion Rudi
Kreisvorstand
Kreisverband
Stefanie Wehling
Kreisvorstand
0208-884220 - 18
stefanie.wehling@linkeliste-ob.de
Stefanie Wehling
Kreisvorstand
0208-884220 - 18
Kreisverband
Jörg Pusch
Kreisvorstand
0208 / 88 42 20 - 15
joerg.pusch@linkeliste-ob.de
Jörg Pusch
Kreisvorstand
0208 / 88 42 20 - 15
Kreisverband
Anja Strack
Kreisvorstand
Anja Strack
Kreisvorstand
Kreisverband
Martina Nagel
Kreisvorstand
Martina Nagel
Kreisvorstand
Kreisverband
Hildegard Kirsten
Kreisvorstand
0163 - 42 800 80
hildegard.kirsten@linkeliste-ob.de
Hildegard Kirsten
Kreisvorstand
0163 - 42 800 80
Kreisverband
David Driever
Kreisvorstand
0208 / 88 42 20 - 15
david.driever@linkeliste-ob.de
David Driever
Kreisvorstand
0208 / 88 42 20 - 15
Kreisverband
Sefika Minte
Kreisvorstand
minte@dielinke-nrw.de
Sefika Minte
Kreisvorstand
Kreisverband
Joshua Beck
Kreisvorstand
Joshua Beck
Kreisvorstand
Kreisverband
Ingrid Diepenbrock
stellvertretende Kreissprecherin
0157 52838377
ingrid.diepenbrock@linkeliste-ob.de
Ingrid Diepenbrock
stellvertretende Kreissprecherin
0157 52838377
Kreisverband
Martin Goeke
Schatzmeister
0157 71707582
martin.goeke@linkeliste-ob.de
Martin Goeke
Schatzmeister
0157 71707582
Kreisverband
Jens Carstensen
Kreissprecher
0208 680340
jens.carstensen@linkeliste-ob.de
Jens Carstensen
Kreissprecher
0208 680340

Arbeitskreise, Sozialberatungen & mehr

Neben kommunalen Angelegenheiten liegt unser verstärkter Fokus auch auf überörtlichen Themen. Hierzu arbeiten und diskutieren wir politisch in verschiedenen Arbeitskreisen und bieten interessierten Bürger*innen außerdem verschiedene Beratungen an. Natürlich haben wir auch einen Jugendverband, der sich über neue Mitglieder freut.

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

Jeden ersten Donnerstag im Monat findet unsere Mitgliederversammlung im Linken Zentrum statt. Beginn der öffentlichen Sitzung ist um 18:00 Uhr. Interessierte sind herzlich eingeladen uns kennenzulernen und gemeinsam mit uns über politische Themen, Veranstaltungen und Aktionen zu diskutieren. In der Regel gibt es auch immer ein zentrales Thema am Abend, dass ihr den Terminen auf unserer Homepage entnehmen könnte.

Arbeitskreis Bildung

Arbeitskreis Bildung

Zum Thema Bildungspolitik und Schulentwicklung in Oberhausen treffen sich einmal im Monat Interessierte. Längeres gemeinsames Lernen, kurze Schulwege, kleine Klassen und Verbesserung der Schulsozialarbeit und des Offenen Ganztags sind Kernthemen der Treffen.

Der Arbeitskreis trifft sich jeden zweiten Dienstag um 18:00 in den Fraktionsräumen (Friedensplatz 8).

Kontakt:
David Driever
Email: david.driever@linkeliste-ob.de
Telefon: 0208/88422015

Arbeitskreis Mobilität & Umwelt

Arbeitskreis Mobilität & Umwelt

Der Arbeitskreis „Mobilität & Umwelt“ widmet sich aktuellen Themen rund um Mobilität in Oberhausen. Er entwickelt Vorschläge zur Verbesserung der Qualität des ÖPNV und Radverkehrs. Im Vordergrund steht dabei ein Konzept zur umweltfreundlichen Mobilität in Oberhausen zu entwickeln bzw. Einzelmaßnahmen zur Verbesserung in die politischen Gremien einzubringen.

Der Arbeitskreis trifft sich jeden dritten Donnerstag um 18:00 in den Fraktionsräumen (Friedensplatz 8).

Kontakt:
Michael Hake
Email: michael.hake@linkeliste-ob.de
Telefon: 0208/88422013

Sozialberatung

Sozialberatung

In den Räumen der Ratsfraktion (Friedensplatz 8) findet jeden Mittwoch von 11 – 13 Uhr eine Sozialberatung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die kostenlose Beratung wird von Jörg Pusch oder Hildegard Kirsten durchgeführt, die jahrelange Erfahrung in der Beratung besitzen und zahlreiche Schulungen belegt haben. Schwerpunkt der Sozialberatung sind Fragen zu Arbeitslosengeld und Sozialhilfe, besonders zu Problemen von Hartz IV-Empfänger*innen wie Wohnkosten, Umzugsaufforderungen, Heizkosten oder fehlerhaften Bescheiden der ARGE. Hilfe wird angeboten beim Überprüfen der Bescheide und bei der Formulierung von Widersprüchen. Auch eine Begleitung zum Jobcenter ist nach Absprache möglich. Es ist außerdem möglich individuelle Beratungstermine, nach einem ersten persönlichen Kontakt in der Sprechstunde, telefonisch zu vereinbaren.

Beratungszeiten: Mittwochs 11:00 – 13:00 Uhr

Kontakt:
Jörg Pusch
E-Mail: jörg.pusch@linkeliste-ob.de
Telefon: 0208/88422019

Die Linksjugend „solid“

Als parteinaher, dennoch selbstständiger Verband ist die Linksjugend [’solid] Oberhausen die Jugendorganisation der Partei DIE LINKE. Sie ist offen für alle, die sich politisch interessieren und engagieren wollen.

In einer Welt, in der sich der Kapitalismus mit all seinen negativen Erscheinungsformen durchgesetzt hat, in der massiv Ausbildungs- und Arbeitsplätze fehlen, zunehmend Freizeiteinrichtungen schließen und die Umwelt als Grundlage des Menschen einfach zerstört wird, möchten wir eine neue Richtung einschlagen. Wir stehen für eine solidarische, gewaltfreie und demokratische Gesellschaft, in der jeder die Möglichkeit zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben hat. Wir wollen ein Schul-/Ausbildungssystem, dass aufhört, Kindern schon vor der Einschulung jede Chance auf ein späteres selbstbestimmtes Leben zu nehmen. Wir treten zudem für eine gebührenfreie Bildung ein und die gesetzliche Regelung für jeden Jugendlichen einen Ausbildungsplatz zur Verfügung zu stellen. (Außerdem darf der Spaß am Leben nicht durch die vorherrschenden Zwänge verloren gehen.)

Wenn ihr daran mitwirken bzw. gegen weitere Ungerechtigkeiten vorgehen wollt, meldet Euch einfach oder besucht unsere Treffen oder Veranstaltungen.

Die Linksjugend [’solid] trifft sich jeden Dienstag um 18 Uhr im Linken Zentrum (Elsässer Str. 19, 46045 Oberhausen).

Weitere Informationen erhaltet ihr von Lion Rudi: lion.rudi@dielinke-oberhausen.de

Jetzt mitmachen

Jetzt Mitmachen!

Du kannst etwas ändern! Wir setzen uns für mehr Solidarität und Gerechtigkeit ein, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen. Wie Du uns unterstützen kannst, erfährst Du hier:

Newsletter

Bleibe immer auf dem Laufenden und melde Dich jetzt für unseren kostenlosen Newsletter an: