DIE LINKE.Oberhausen wünscht allen Frauen alles Liebe und Gute zum Internationalen Frauentag!

Keine Gewalt gegen Frauen!

Jede vierte Frau in Deutschland hat im Alter von 16 bis 85 Jahren im Laufe ihres Lebens Erfahrungen mit körperlicher, psychischer und/oder sexueller Gewalt gemacht. Oft findet die Gewalt in Familie oder Beziehung statt. Bei Gewalt gegen Frauen handelt es sich um eine eklatante Menschenrechtsverletzung. Sie ist nicht auf eine bestimmte soziale Gruppe beschränkt, sondern findet sich quer durch die ganze Gesellschaft. Mit dem Gewaltschutzgesetz von 2002 wurde eine wichtige Grundlage zur Bekämpfung der Gewalt gegen Frauen gelegt.

DIE LINKE setzt sich für einen unbürokratischen, schnellen und barrierefreien Zugang zu diesem Hilfesystem ein. Es muss endlich eine verlässliche und ausreichende Finanzierung des Hilfesystems geschaffen werden, an dem sich Bund, Länder und Kommunen beteiligen. Alle betroffenen Frauen - egal welcher sozialen Herkunft oder welches Aufenthaltsstatus - müssen Zugang zum Hilfessytem bekommen und kostenlos Schutz sowie Hilfe erhalten.

DIE LINKE wendet sich auch gegen die Gewalt gegen Frauen in Kriegs- und Krisengebieten. Hier muss die UN-Resolution 1325 konsequent umgesetzt werden.